Ihr seid hier

Das Familienwappen

Das Familienwappen wurde von Herrn Julius Karl Theodor Kniephoff, geb. 09. März 1856 in Massow/Pommern, gest. 12. Februar 1936 in Hamburg gestiftet.

 

Wappenbeschreibung

Schild: gespalten von Blau und Gold. Vorne eine goldene Kneifzange, hinten ein roter abgewendeter wiedersehender silber bewehrter und rot gezungter Greif. Auf dem blau-goldenen bewulsteten Helm mit blau-goldenen Decken wachsend ein roter, silber bewehrter und rot gezungter Greif, eine goldene Kneifzange haltend.

 

Wappenbegründung

 

Schildinhalt:

Der Greif stellt den Bezug zu Pommern her, der Herkunftsregion der Familie Julius Kniephoff. Die Kneifzange steht für den Familiennamen Kniephoff, der sich von Kniepe (Kneifzange) ableitet.

 

Helmzier:

Der Greif mit der Kneifzange verweist auf den Familiennamen und auf die Herkunftsregion der Familie.

 

Farben:

Die Farben Blau und Gold wurden aus dem Stadtwappen von Wiesbaden entlehnt, dem späteren Wohnort der Familie.