Ihr seid hier

meine Hausstrecke

nach der Arbeit kurz noch einmal auf den Bock!

Für alle Bielefelder und die, die in der Umgebung wohnen, hier ein kurzer Tipp für eine etwa zweistündige Tour!
Wie der Name schon sagt, beginnt die Tour kurz vor meiner Haustür. Die Strecke ist nicht allzu lang, so dass man sie auch kurz einmal nach Feierabend fahren kann.

Als Startpunkt lege ich in Bielefeld - Gellershagen die Kreuzung Jöllenbecker Str. /Westerfeldstr. / Babenhauser Str. fest, da dieser Punkt auch für Ortsunkundige relativ leicht zu finden ist. An dieser Kreuzung befindet sich die Feuerwache West, kommt man aus Richtung Innenstadt, geht es hier geradeaus nach Jöllenbeck, rechts nach Schildesche und links nach Babenhausen.
Zunächst geht es in Richtung Babenhausen, bis zum Ende der Straße, hier rechts abbiegen über BI-Schröttinghausen nach Häger. Am Ende der Straße nach links, Richtung Werther.

Nach etwa 1 Kilometer geht es nach rechts Richtung Rotenhagen - Theenhausen. In Theenhausen nach rechts abbiegen und durch den Ort fahren. Hinter dem Ortsende links abbiegen in Richtung Melle. Im Ortsteil Holterdorf geht es nach links in Richtung Wellingholzhausen durch eine kleine kurvenreiche Straße. Hier am Ende rechts und sofort wieder links abbiegen, bis man in den Ort Wellingholzhausen kommt. Hier folgt man der Kennzeichnung Richtung Osnabrück / Melle.

Hinter dem Ortsende durch den Kreisverkehr und der genannten Richtungsangabe weiter folgen.

Wir befinden uns nun auf der "Osningroute". Wir folgen der "Osningroute" bis nach Bad Essen, mitten durch das Wiehengebirge über eine kleine gut ausgebaute und mit einigen Serpentinen, die man in dieser Gegend gar nicht vermuten würde, gespickte Straße.
In Bad Essen sollte man Rücksicht auf die Kurgäste nehmen, um nicht Argumenten Vorschub zu leisten, die Strecke und den Ortskern für den Motorradverkehr sperren zu lassen.

Hinter Bad Essen stösst man unweigerlich auf die B 65, wo wir nach rechts abbiegen und dieser bis Preußisch-Oldendorf folgen müssen. Hier geht es an der ersten Ampelkreuzung wieder nach rechts ins Wiehengebirge, wo wir die "Egge" auf einer kleinen kurvenreichen Straße passieren.

Geradeaus über die nächste Kreuzung hinweg, führt der Weg nach Wehringdorf, wo wir am Ende links in Richtung Bruchmühlen abbiegen. In Bruchmühlen biegen wir links ab und fahren parallel zur A 30 bis Bünde - Ahle, von wo wir weiter Richtung Hücker-Aschen und Spenge fahren.

Durch Spenge geht es geradeaus weiter, bis wir uns über Jöllenbeck wieder unserem Startpunkt nähern.
Insgesamt dauert diese Tour etwas über 2 Stunden bei normaler ruhiger Fahrweise.

Die Streckenlänge beträgt knapp 120 Kilometer.


Viel Spass beim Nachfahren!